Brasilien

Samba, Sonne und segeln

Obwohl als Charterrevier noch weitgehend unbekannt, bietet die brasilianische Küste alles, was das Seglerherz begehrt. Stetige Passatwinde wehen von See über das kristallklare Wasser und sorgen für eine angenehme Frische an Deck und an den langen schneeweißen Stränden. Knapp 2 Autostunden westlich der berühmten Copa Cabana liegt das Segelrevier um Angra dos Reis. Hier ist das nautische Zentrum Brasiliens. Hunderte von vorgelagerten Inseln schützen vor der Dünung und bieten zahlreiche sichere Ankerplätze in ruhigen Buchten oder gemütlichen Yachthäfen.
Das zweite große Segelzentrum Brasiliens ist Salvador do Bahia. Etwa 1.600km nördlich von Rio liegt Salvador an der »Baia de Todos Santos«. Geschützt vor dem Atlantik lässt es sich gemütlich innerhalb dieser größten brasilianischen Bucht segeln. Auch ein Schlag nach Süden zur Morro de São Paulo führt Sie in ein Paradies aus feinen Sandstränden und geschützten Buchten.


Das aktuelle Wetter

giweather wordpress widget