Karibik

Eines der beliebtesten Reiseziele

Morgens noch auf dem heimatlichen Flughafen und bereits am Abend auf einer weißen Segelyacht zwischen dem strahlend blauen Himmel und der türkisen karibischen See.
Nur knapp einen Flugtag von Europa entfernt liegt das Segelrevier, das sich vorallem im Winter zu einem der beliebtesten Reiseziele der Yachts-people entwickelt hat – die Karibik.
Über 1500 Seemeilen zwischen Havanna und Grenada erstrecken sich die großen und kleinen Antillen in einem Bogen von Nord- nach Süd-amerika. Von Kuba bis in die Grenadines findet sich alles, was das Herz begehrt. TropischerRegenwald, einsame, verträumte Buchten, weiße Sandstrände und Palmen, die sich seicht in der Brise des Passatwindes wiegen. Das seglerische Kernrevier der Karibik bilden die kleinen Antillen (oder: Inseln über dem Winde). Sie werden im Nordwesten durch die Virgin Islands und im Süden durch Grenada begrenzt. Dazwischen liegen etwa 400 Seemeilen mit den verschiedensten Inseln und Kulturen. So findet hier jede Crew, was sie sucht.
Wer es leid ist, immer nur »gegenan« zusegeln, wird im Passatwind einen sicheren Gefährten entdecken, der ihn auf seinem Törn durch die karibische Inselwelt begleitet. Mit durchschnittlich 3-6 Beaufort weht der Passat stetig aus Nordost, im Sommer auf Südost drehend.
In den Monaten Dezember bis Februar setzten die etwas stärkeren Christmas Winde ein. Die Monate Juni bis September gelten als regenreichere Zeit, aber natürlich scheint auch in dieser Jahreszeit hauptsächlich die Sonne. Die teilweise großen Niederschlagsmengen regnen sich oft in einem zehnminütigen Wolkenbruch ab, um der Sonne für den Rest des Tages wieder den Vortritt zulassen.
Die Hurricane-gefährdete Zeit ist von August bis Oktober, wobei ein modernes Satelliten-Frühwarnsystem zwei Tage Zeit gewährt, einen Schutzhafen oder eines der HURRICANE HOLES aufzusuchen. Die südliche Karibik zwischen Martinique und Venezuela wird von Hurricanes meist ganz verschont.
Im Passatgürtel gelegen, herrscht auf allen kleinen Antillen tropische Wärme. Die Tagestemperaturen bewegen sich ganzjährig wie die Wassertemperaturen zwischen 25 und 30 Grad Celsius. Die Sonneneinstrahlung ist durch die Lage der Inseln(zwischen 12 und 19 Grad nördlicher Breite) sehr intensiv. Kurzum: ein Ganzjahresrevier mit Schönwettergarantie.

Das aktuelle Wetter

giweather wordpress widget

Weitere Reviere