Neuseeland

Das Paradies

Neuseeland, eher bekannt durch die üppige, grüne Landschaft und die hohen Berge im Süden, bietet auf der nördlichen der beiden großen Inseln auch exzellente Segelmöglichkeiten.
In keinem anderen Land der Welt sind auf je 1000 Einwohner so viele Yachten registriert. In diesem wassersport verrückten Staat feierten 100.000 Menschen auf den Straßen von Auckland den Gewinn des America’ s Cups 1995. Und spätestens seit der erfolgreichen Verteidigung der begehrten Trophäe im Jahr 2000 auf heimischen Gewässern ist Neuseeland den Seglern aus aller Welt ein Begriff.
Das Revier im Norden der beiden Inseln bietet dem Charterer zahllose Highlights: Von Whangaroa im Norden über die Bay of Islands bis hinunter nach Great Barrier Island, Coromandel und schließlich Auckland.
Natürlich empfiehlt sich bei der langen Anreise auch ein Anschlussprogramm an Land: Mit einer Wohnmobil-Tour (auch Oneway möglich) entdecken Sie Neuseeland, vor allem die südliche der beiden großen Inseln, am intensivsten. Vielseitig interessierten Reisenden bietet Neuseeland (am besten im Frühjahr) eine besondere Kombination: Skifahren in den hohen Bergen des Südens und danach im Norden segeln gehen.


Das aktuelle Wetter

giweather wordpress widget

Weitere Reviere