Thailand

Smaragdgrünes Wasser

Im herrlichen Segelrevier im Süden Thailands werden Sie von einer ursprünglichen herzlichen Freundlichkeit empfangen. Die vielen kleineren Inseln der Andamanischen See bieten unzählige Möglichkeiten.
Die Distanzen sind für kurze Tagestörns wie geschaffen und die vorwiegend leichten Nordostwinde machen das Segeln sehr einfach. In den Wintermonaten weht der Monsun mit leichten Winden aus Nordost. Smaragdgrünes Wasser, bizarre Insel- und Felsformationen, unzählige Ankerbuchten, traumhafte Strände und sehr gute Tauchgründe säumen das Revier. Es gibt kaum einen anderen Ort auf dieser Welt, wo man so frische und leckere Fischgerichte bekommt. Einfach den Anker schmeißen und mit dem Dinghy zum Seafood-Restaurant am Strand verholen. Zu einer der beliebtesten Regatten Asiens hat sich inzwischen der King’s Cup vor Phuket entwickelt. Immer Anfang Dezember zum Geburtstag des thailändischen Königs werden diese Wettfahrten gestartet. Zahlreiche Seglerpartys geben der Veranstaltung zurecht den Beititel einer Fun-Regatta.
In den Monaten Juni bis September bringt der Sommermonsun Wind und vor allem tropischen Regenaus Südwesten. Auf jeden Fall sollten Sie Ihren Thailandtörn mit einem Landaufenthalt verbinden.Buddhistische Tempel und andere Kultur sowie Naturschönheiten sind überall zu finden und lassen Sie tief in eine fremde Welt eintauchen. Wenn Asien bisher noch nicht gereizt hat, der wird es in Thailand lieben lernen.


Das aktuelle Wetter

giweather wordpress widget

Weitere Reviere